FIRMIERUNG

Wie wir entstanden sind

Die Leuchtfeuer Heimspiel gGmbH wurde vor einem Jahr gegründet und ist eine hundertprozentige Tochter der bereits seit 16 Jahren erfolgreich in der Jugendhilfe tätigen Stiftung Leuchtfeuer. Derzeit unterhalten wir drei stationäre Einrichtungen und sind in der sozialpädagogischen Einzelfallhilfe tätig.
LEITBILD

Gemeinsam Ziele verfolgen

Flexibel, Lösungsorientiert, Bedarfsgerecht

Unser Handeln ist geprägt von einem ganzheitlichen und humanistischen Menschenbild. Wir verpflichten uns der freiheitlich-demokratischen Grundordnung, ohne ethnische, kulturelle, religiöse und soziale Fixierungen.

Die Leitung, Gruppenleitung und alle Mitarbeiter der Heimspiel gGmbH bringen den ihnen anvertrauten Kindern und Jugendlichen Wertschätzung und Offenheit entgegen. Im Sinne der Parteilichkeit stehen die Bedürfnisse unserer Klienten im Vordergrund und bestimmen unser Handeln.

Wir fördern und unterstützen die Orientierung in (neuen) Lebensräumen und Wirklichkeiten, schaffen realistische Lebensbezüge und leiten zu einer eigenverantwortlichen Lebensgestaltung an.

Auf der Basis einer individuellen Ressourcenanalyse entwickeln wir mit den Jugendlichen realistische und überprüfbare Teilziele.

Wir aktivieren und motivieren die zu Betreuenden und unterstützen sie in ihren stabilen und eskalierten Systemen. Die erbrachte Hilfe ist stets am Kindeswohl orientiert und wird stetig auf ihre Effizienz, Wirksamkeit und Nachhaltigkeit überprüft.

Unser besonderer Fokus liegt auf der Prävention von delinquentem Verhalten und Radikalisierung durch trägerübergreifende Qualifizierungsmaßnahmen und Inhouse-Schulungen.
KOOPERATIONSPARTNER

Synergieeffekte

Wir arbeiten zusammen mit den Jugendämtern der folgenden Städte:

  • Stadt Erftstadt
  • Stadt Köln
  • Stadt Meckenheim
  • Stadt Troisdorf
  • Stadt Wesseling
  • TEAM

    Zusammen sind wir stark