Pädagogische Fachkräfte in der Jugendhilfe (m/w)
21. Juni 2018
Ab dem 01. Juni 2018

Pädagogische Fachkräfte (m/w)

Die Leuchtfeuer Heimspiel gGmbH sucht zum 01. Juni 2018:

Pädagogische Fachkräfte (m/w) in der stationären Jugendhilfe in Remscheid

Die Position ist in Vollzeit (40 Std./Woche) oder Teilzeit, jeweils im Schichtdienst zu besetzen.

Die Leuchtfeuer Heimspiel gGmbH ist ein freier Träger der Jugendhilfe mit Hauptsitz in Köln und spezialisiert auf die stationäre Unterbringung von männlichen Jugendlichen und jungen Erwachsenen.

Seit 2016 engagiert sich die Leuchtfeuer Heimspiel gGmbH in verschiedenen Wohnprojekten mit Modellcharakter und stationären Angeboten nach §34 SGB VIII. Derzeit betreuen wir 28 Jugendliche an 3 Standorten.

Unsere Mitarbeiter unterstützen männliche Jugendliche und junge Erwachsene bei der Orientierung innerhalb der gesellschaftlichen Strukturen, dem Umgang mit Behörden, Institutionen, dem Gesundheits- und Schulsystem. Sie leisten niedrigschwellige, migrationsspezifische und präventive Arbeit zur Förderung der gesellschaftlichen Teilhabe und zeigen Strategien der Problemlösung auf. Sie kooperieren mit den zuständigen Jugendämtern und Vormündern und schaffen und pflegen Netzwerke an den Standorten. Die Betreuung findet in einem in einem Dreischichtsystem (Früh-,Spät- und Nachtschicht) statt.

Zum 01.06.2018 eröffnen wir eine neue Einrichtung in Remscheid und dafür suchen wir Dich! Schwerpunkt des Wohnangebotes wird eine enge sportpädagogische Begleitung der Klienten durch 2 ausgebildete Sportwissenschaftler, die zusätzlich zum erzieherischen Dienst eingesetzt werden und in enger Absprache mit Selbigem gezielte Trainingsformen zur Förderung von Sozialkompetenzen anbieten. Evaluiert und im Rahmen eines QM-Konzeptes begleitet wird das Angebot von unserem Partner, der RheinFlanke gGmbH. Die RheinFlanke zeichnet sich durch jahrelange Erfahrung in der Implementierung und Umsetzung von sportpädagogischen Angeboten für benachteiligte Jugendliche aus. Wenn Du also neben deiner pädagogischen Ausbildung eine Affinität zum Sport mitbringst, ist unsere Wohngruppe der ideale Arbeitsplatz um Beruf und persönliche Interessen zu verbinden.


Dein neues Aufgabengebiet:

• Enge Betreuung und Begleitung von männlichen Jugendlichen zwischen 14 und 27 Jahren

• Hilfestellung in lebenspraktischen Angelegenheiten

• Unterstützung bei Behördengängen

• Suche nach Integrationskursen, Praktika, Ausbildung usw.

• Vermittlung zu fachspezifischen Beratungsstellen

• Förderung sozialer Interaktion und Kommunikation

• Kooperationen mit Schulen und Ausbildungsbetrieben


Du bringst mit:

• Eine abgeschlossene Ausbildung zum staatlich anerkannten Erzieher (m/w), ein abgeschlossenes Studium: Sozialpädagoge/ Sozialarbeiter (m/w)

• Bereitschaft zum Schichtdienst (Früh-,Spät-, Nachtschicht), inklusive Wochenend- und Feiertagsarbeit

• Bereitschaft zur Dokumentationsarbeit

• Einen Führerschein Klasse B

• Interkulturelle Kompetenzen (sind von Vorteil)

• Geduld

• Empathievermögen

• Selbständigkeit und Organisationstalent

• Selbstsicheres Auftreten

• Hohe soziale und kommunikative Kompetenz

• Zuverlässigkeit


Wir bieten Dir:

• Einen interessanten und anspruchsvollen Arbeitsplatz bei einem zukunftsorientierten und innovativen Träger der Kinder- und Jugendhilfe

• Selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten

• Eine von Respekt, Vertrauen und Kollegialität geprägte Arbeitsatmosphäre

• Ein umfangreiches Fortbildungsangebot

• Mitgestaltungsmöglichkeiten bei Arbeitsmethoden und Angeboten

• Supervision und kollegiale Beratung

• Marktübliche Vergütung und attraktive Zusatzvergütung von Nacht-, Sonntags- und Feiertagsarbeit


Bei Rückfragen stehen Dir Thorsten Heck (Tel.: 0159/04 47 17 87) und Jacob Reike (Tel.: 0159/04 47 17 85) zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Deine aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit Gehaltsvorstellung. Bitte per E-mail an: bewerbung@heimspiel-jugendhilfe.de